Kettcar – Sommer ’89 (Er schnitt Löcher in den Zaun)

Mit meinem letzten Koh-i-Noor Nostalgiebleistift, egal, ob gespitzt oder stumpf, möchte ich den Inhalt des neuen Songs von Kettcar „Sommer ’89 (Er schnitt Löcher in den Zaun)“ ununterbrochen unterstreichen. Plot: Sommer ’89. Österreich-ungarische Grenze. Ein Bolzenschneider. Ostdeutsche Familien. Flucht. Jeder weiß, worum es geht. Jeder hat es so oder so ähnlich schon mal gehört, in […]

Fragments_Band_Instrumental_Rock

Fragments – Instrumental und vielsagend – Ein Review

FRAGMENTS – 14.03.2017, Ostpol, Dresden – Instrumentale Beats gepaart mit Indie-Gitarren Die drei Mannen der französischen Instrumental-Band Fragments hatten zu Drums, Keys, Loops und partiellem Gitarrenspiel geladen. Der Ostpol war Gastgeber und hatte die Pegel sehr fein justiert. Vielleicht hatte auch die nicht ins Klangkollektiv einzupassende Stimme einen kleinen Anteil daran. Also halten wir fest: […]

Tinpan Orange – Ein erster Sonnenstrahl im Wohnzimmer

TINPAN ORANGE – 26.02.2017, Dresden, Wohnzimmer Dresden – Das australische Trio Tinpan Orange brillierte am letzten Sonntag im Februar zum abendlichen Wochenausklang. Das Wohnzimmer in mitten der Dresdner Neustadt bot dabei eine hervorragende Bühne für die Geschwister Emily und Jesse Lubitz und dem einzigartigen Violinisten Alex Burkoy. Eingebettet in ihre kleine Europa-Tournee präsentierten sie voller […]

Gurr – In My Head

Gurr – nicht zu verwechseln mit Knurrr oder Harrrr, einfach Gurr, gesprochen wie das englische HER nur mit G. Ihr Name ist wie ihre Musik, scheinbar einfach und doch beim genauen Hinhören ziemlich besonders und bißchen schräg. Früher war es ein Trio, heute ist es ein Duo, wer von den Damen spielt denn nun eigentlich […]